Ludwigsburg
300 Jahre
Stadt werden!

<< zurück

Stadt gestalten
Die Jahreszeiten
Szenisches Oratorium nach Joseph Haydn

»When they look back at us and they write down their history
What will they say about our generation?
We’re the ones who knew everything and still we did nothing
Harvested everything, planted nothing.«

New Model Army

In seinem Oratorium für drei Solostimmen, Chor und Orchester stellte Joseph Haydn an der Wende zum 19. Jahrhundert sinnlich dar, wie sich das Leben von Mensch und Natur im gottgewollten zeitlichen Ablauf von Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter entfaltet. Eine optimistische Grundhaltung zieht sich durch das gesamte Werk, für das Haydn wie zuvor in seinem Oratorium »Die Schöpfung« ungemein plastische Klänge findet, die vom Zirpen der Grillen bis zur Urgewalt eines Gewitters alle Dimensionen von Naturerlebnis abbilden. Das Libretto enthält im englischen Original Texte zur beginnenden Industrialisierung, anbrechenden Verstädterung und Mechanisierung der Welt, die Haydn und der Librettist van Swieten jedoch aus ihrem Werk heraushielten. In Zeiten des Klimawandels und der globalen Erwärmung, der Veränderung der Jahreszeiten und den damit einhergehenden Katastrophen rückt die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Stück »Die Jahreszeiten« diesen verloren gegangenen Aspekt wieder in den Fokus und fragt: Was ist seit der Uraufführung vor mehr als zweihundert Jahren aus Haydns und van Swietens Träumen geworden?

Der originalen Musik wird zeitgenössische zur Seite gestellt, die unsere gegenwärtige Welt in Klänge setzt. Eine eigens gegründete Tanzkompanie und mehrere Tanzensembles aus Ludwigsburg treiben die Umwälzungen voran. Lichtstimmungen und Ausstattung folgen dem Wechsel der Jahreszeiten, szenische Effekte laden das Musiktheaterprojekt zusätzlich mit Energie auf. Nach den letzten Erfolgsproduktionen »Die Schöpfung« und »Passion 2013« führt nun ein neues Produktionsteam die Geschichte der Ludwigsburger Großprojekte weiter und möchte mit »Die Jahres zeiten« ein hoffnungsfrohes Zeichen für den Fortbestand des Planeten Erde setzen.

Premiere: 15.03.2018 (buchen Sie hier Ihre Karten zur Premiere)
Weitere Aufführungen: 16., 18., 24. + 25.03.2018
Beginn jeweils 19.30 Uhr

Karten erhalten Sie unter: (07141) 910 3918
Weitere Infos unter: www.forum.ludwigsburg.de

Angelika Rau-Cŭlo, Michael Cŭlo Musikalische Leitung
Axel Brauch Regie
Gesine Pitzer Ausstattung
Vlasova / Pawlica Choreografie

Sängerinnen und Sänger aus Chören des Stadtverbandes
der Gesang- und Musikvereine Ludwigsburg e. V.

Tanzgruppen der Tanz- und Theaterwerkstatt sowie der Kunstschule Labyrinth Ludwigsburg

Sinfonieorchester Ludwigsburg